Apps bei Stress, Burnout, Angst und Depression

“Der Markt für Gesundheitsapps jeglicher Natur boomt. Über 300.000 davon sollen inzwischen verfügbar sein, zahlreiche von ihnen versprechen Unterstützung für die Seele. Die oftmals positiven Ratings anderer Nutzer in den App-Stores täuschen aber über eine wichtige Tatsache hinweg: Für die allerwenigsten Anwendungen ist ein klinischer Nutzen erwiesen, und für wohl keine unter ihnen sind die […]

Häufigkeit von psychischen Erkrankungen und Burnout

“Im Versorgungssystem ist insgesamt eine Zunahme der Diagnosen und Behandlungen im Zusammenhang mit psychischen Störungen zu beobachten. Die stationären Fälle nehmen ebenso zu wie die Psychopharmaka-Verordnungen oder die die krankheitsbedingten Frühberentungen aufgrund psychischer Störungen. Gleichwohl deuten die Survey-Daten des Robert-Koch-Instituts darauf hin, dass die Erkrankungshäufigkeit an sich nicht zunimmt. Vielmehr scheinen die Verbesserung des diagnostisch-therapeutischen […]

Hochwirksame Psychotherapie

Hochwirksame Psychotherapie Stress, Burnout, Angst und Depression lassen sich psychotherapeutisch hervorragend behandeln. Meist sind hierzu nur 10 bis 25 Behandlungsstunden notwendig. Eine derart hohe Wirksamkeit ist jedoch nur mit einer bestimmten Vorgehensweise zu erreichen. Folgende drei Punkte sind dabei von entscheidender Bedeutung: Diagnostische Abklärung Die Richtigkeit der Diagnose entscheidet bereits wesentlich über den späteren Behandlungserfolg. […]

Psychotherapie in München

In München gibt es laut Jameda ca. 2.400 Leistungsanbieter in Bezug auf Psychotherapie. Das hört sich erst einmal viel an, die Zahl schmilzt bei genauerer Betrachtung aber rasch zusammen. So hat ein wesentlicher Teil der dort genannten Leistungsanbieter gar keine anerkannte psychotherapeutische Ausbildung. Diese Verwirrung ist möglich, da in Deutschland der Begriff “Psychotherapie” in keiner […]

Algorithmen und Bewusstsein

Ein Algorithmus zeigt nicht, was relevant und wertvoll ist, sondern nur, was dafür gehalten wird. (NZZ vom 6. Juni 2019, Darwin mit Daten, Internationale Ausgabe, S. 15). Bedeutung kann nur erfassen, wer über ein Bewusstsein verfügt. (NZZ vo 15. Juni 2019, Die selbstlernenden Algorithmen werden immer smarter, Internationale Ausgabe, S. 23).

Störungen der Impulskontrolle

Was versteht man unter Störungen der Impulskontrolle? Gefühle gegen mit bestimmten Handlungsimpulsen einher. So vermittelt Angst den Impuls wegzulaufen. Wut macht hingegen angriffslustig. Es ist häufig nicht sinnvoll diesem Impuls zu folgen da dies für einen selbst oder für andere Personen ungünstige Folgen haben kann. Hierfür ist Impulskontrolle erforderlich. Bei Störungen der Impulskontrolle können die […]

Der Teufelskreis der Überlastung

Der Teufelskreis der Überlastung Im Zustand der Überlastung sind Gedankengänge und Handlungen oft nicht mehr zielführend. Es kommt zu Grübeln, Gedankenkreisen und innerer Anspannung. Dies führt häufig zu Schlafstörungen wodurch die Erholsamkeit des Schlafs nachlässt. Hierdurch sinkt die Leistungsfähigkeit und die Fähigkeit zur Problemlösung. Dies erhöht wiederum „den Andruck“, es werden Dinge verschoben, uneffektiv bearbeitet […]

Liste psychosomatischer Symptome

Psychosomatische Symptome finden sich quer durch sämtliche medizinische Fachgebiete. Sie werden dort häufig auch als “funktionelle Symptome” bezeichnet. Verdauungssystem Trockener Mund und trockener Hals Würgereiz bei der Nahrungsaufnahme Sodbrennen Schluckstörungen Luftschlucken, Blähungen, Aufstoßen Übelkeit und Erbrechen Reizmagen Reizdarm Gefühl des geblähten Bauches Verstopfung Durchfall Bauchschmerzen Schmerzen im Bereich des Anus Inkontinenz Herz-Kreislauf-System Herzrasen Herzstolpern und […]

Erschöpfungsdepression

Erschöpfungsdepressionen sind an sich auch sehr gut behandelbar. Die Betroffenen finden aber aus verschiedenen Gründen oft nicht den Weg in eine professionelle Behandlung. So neigen gerade der leistungsbereite Menschen nicht zum Klagen, haben ein hohes Verantwortungsgefühl und eine hohe Selbstkontrolle. Die Betroffenen „funktionieren“ dann einfach weiter obwohl andere Menschen mit einem Bruchteil der Sypmptome bereits […]

Verhaltensmedizin

Die Verhaltensmedizin wurde erst in den letzten Jahren entwickelt. Verhaltensmedizin und Verhaltenstherapie versuchen die heute vorhandenen, umfangreichen Kenntnisse über die Entstehung von psychischen und körperlichen Symptomen direkt in die Behandlung umzusetzen. Mit den neu entwickelten Behandlungstechniken sind deutlich wirksamere und effizientere psychotherapeutische Behandlungen möglich, da inzwischen bekannt ist, an welchen Punkten bei welchen Störungsbildern konkret […]