• Körperliche Symptome

Stress kann zu Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Herzbeschwerden und Verdauungsproblemen führen.

Stresssymptome auf körperlicher Ebene:

  • Übermäßiges Erschöpfungsgefühl
  • Schnellerer Pulsschlag, Gefühl des schnellen Pulses
  • Erhöhter Blutdruck
  • Schnellere Atmung oder Atembeschwerden
  • Trockener Mund und trockener Hals
  • Feuchte Hände
  • Hitzegefühl
  • Erhöhte Muskelspannung, besonders im Rücken- und Nackenbereich
  • Gereizter Magen, Sodbrennen, Durchfall und Verstopfung
  • Unruhe
  • Muskelzuckungen
  • Kopfschmerzen
  • Schwindelgefühle
  • Ein- und Durchschlafprobleme
  • Fehlendes sexuelles Verlangen

Meist treten körperliche Stresssymptome zunächst nur während der Stressbelastung auf. Auf Dauer können sich jedoch körperliche Symptome auch von der Stressbelastung „entkoppeln“ und sich „verselbständigen“. Die Symptome können dann auch unabhängig von der Stressbelastung auftreten oder dauerhaft vorhanden sein.

Dabei bekommt nicht jeder Mensch alle genannten Symptome sondern reagiert mit „seinen persönlichen“ Stresssymptomen.

So reagiert ein Mensch beispielsweise „mit dem Darm“ auf Überlastung, ein anderer Mensch merkt an der Verdauung unter Stress gar keine Veränderung, reagiert dafür aber mit Schlafstörungen. So trival es klingt: Wichtig ist, dass der Betroffene „seine Überlastungssymptome“ kennt und darauf auch reagiert. Nur dann kann der Betroffene beim Auftreten der Symptome auch „den Fuß vom Gas“ nehmen.

Wie ist der Ablauf?

Der erste Schritt ist immer ein Vorgespräch von 20 Minuten. Vorgespräche sind Montag bis Donnerstag jeweils um 16.50 Uhr. Das Vorgespräch dient dazu die Ausgangslage und die Rahmenbedingungen kurz zu besprechen. Die Terminvereinbarung ist unter der Tel. 089/55269070 Montag bis Samstag zwischen 7.00 und 21.00 Uhr möglich. Alternativ besteht die Möglichkeit den Termin hier auf der Website online zu vereinbaren. Im Rahmen des Vorgesprächs können dann Termine für die weitere Abklärung vereinbart werden. In der Regel sind für Diagnostik und Therapieplanung zwischen 2 und 5 Terminen erforderlich.