• Dr. med. Robert Willi

    Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Stressmedizin & Stressbewältigung

Die Stressmedizin beschäftigt sich mit den psychischen und körperlichen Folgen von Stress.

Psychosomatik & Psychotherapie

Die Psychosomatische Medizin vereint ärztliche und psychotherapeutische Kompetenz.

Psychotherapeutische Verfahren

Die Kombination unterschiedlicher Verfahren führt zu raschen und nachhaltigen Behandlungserfolgen.

Meine Behandlungsschwerpunkte

Als Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie habe ich mich auf die rasche und nachhaltige Behandlung von Stress, Angst und Depression spezialisiert.

Stressmedizin & Stressbewältigung

Eine übermäßige Stressbelastung kann zu zahlreichen psychischen Symptomen führen:

  • Innere Unruhe
  • Reizbarkeit
  • Konzentrationsstörungen
  • Stimmungsschwankungen
  • Schlafstörungen

Stress kann aber auch zu verschiedenen körperlichen Symptomen führen:

  • Herzbeschwerden
  • Atembeschwerden
  • Verdauungsbeschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen

Bei Stresssymptomen handelt es sich um die Reaktion eines Gesunden auf zu hohe Belastung.

Stresssymptome mindern die Lebensqualität und stellen ein Risiko für die Entwicklung zahlreicher körperlicher und psychischer Erkrankungen dar.

Stresssymptome sollten deshalb möglichst frühzeitig behandelt werden.

Eine dauerhaft zu hohe Stressbelastung kann zu einem überlastungsbedingten Erschöpfungszustand führen. Überlastungsbedingte Erschöpfungszustände werden heute meist als „Burnout“ bezeichnet.

Mit den richtigen Maßnahmen lassen sich Stresssymptome meist innerhalb kurzer Zeit zur Abheilung bringen. Die Behandlung kann in Abhängigkeit von Symptomatik und Behandlungsauftrag in Form eines Coachings oder einer Psychotherapie erfolgen.

Mehr zu Stressmedizin & Stressbewältigung

Psychosomatik & Psychotherapie

Das ärztliche Fachgebiet der Psychosomatischen Medizin beschäftigt sich mit der psychotherapeutischen Behandlung folgender Erkrankungen:

  • Psychisch bedingte körperliche Erkrankungen
  • Körperliche Erkrankungen mit Auswirkungen auf die Psyche
  • Körperliche Symptome in Folge psychischer Belastung
  • Neurologische Symptome in Folge psychischer Belastung
  • Anorexia nervosa, Bulimie, Binge-Eating
  • Reaktionen auf schwere emotionale Belastungen
  • Ein- und Durchschlafstörungen
  • Panikattacken, Hypochondrie, generalisierte Ängste
  • Depressionen
  • Zwangsgedanken und Zwangshandlungen
  • Sexuelle Lustlosigkeit und sexuelle Funktionsstörungen
  • Abhängigkeit von Alkohol, Nikotin, Internet, Smartphone
  • Nägelkauen, Selbstverletzung, risikoreiche Extremsportarten

Im Bedarfsfall kann die psychotherapeutische Behandlung durch eine sorgsam ausgewählte Medikation unterstützt werden.

Mehr zu Psychosomatik & Psychotherapie

Privatpraxis München

Es handelt sich um eine Privatpraxis für Privatpatienten und Selbstzahler. Eine Abrechnung mit gesetzlichen Krankenkassen ist nicht möglich. 

Die Praxis befindet sich in München-Neuhausen und ist auch aus dem Landkreis München und den Städten im Umland wie Wolfratshausen, Starnberg, Tutzing, Herrsching, Fürstenfeldbruck, Landsberg, Dachau, Freising, Erding oder Ebersberg gut erreichbar.

Mehr Informationen zur Praxis

Ein paar Worte über mich

Dr. med. Robert Willi

Nach einer ärztlichen und psychotherapeutischen Ausbildung von über 17 Jahren bin ich seit 2013 als Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in München-Neuhausen niedergelassen. Zielsetzung meiner Tätigkeit ist es psychische Erkrankungen im Vorfeld zu vermeiden bzw. bereits vorhandene Erkrankungen psychotherapeutisch möglichst rasch und nachhaltig zu behandeln. Dabei kann die psychotherapeutische Behandlung im Bedarfsfall auch medikamentös unterstützt werden. Als Arzt und Psychotherapeut führe ich eine Privatpraxis für Privatpatienten und Selbstzahler in München.

Ein paar Worte über mich

Dr. med. Sabine Willi

In meiner Ausbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin versuchte ich immer den betroffenen Menschen und nicht nur die Symptome zu behandeln. Der enorme Zeitdruck in den Kliniken und Praxen lies eine derartige Form der Medizin aber nicht zu. So wechselte ich nach Abschluss meiner Facharztausbildung in die Psychotherapie und spezialisierte mich hier auf die psychodynamische Psychotherapie.

Psychische Stresssymptome

Psychische Stresssymptome zeigen die Grenzen der Belastbarkeit auf und sind als Warnzeichen zu verstehen. Mehr Informationen

Körperliche Stresssymptome

Stress kann zu Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Herzbeschwerden und Verdauungsproblemen führen. Mehr Informationen

Burnout

Anhaltender Stress kann zu einem überlastungsbedingten Erschöpfungszustand führen. Mehr Informationen

Lebenskrisen

Im Rahmen von Lebenskrisen droht die Belastung existenziell zu werden. Mehr zu Lebenskrisen

Angststörungen

Angst kann zu einem Teufelskreis zwischen Angst und angstbedingten körperlichen Symptomen führen. Mehr zu Angststörungen

Depressionen

Neben überlastungsbedingten Depressionen gibt es auch Depressionen ohne erkennbare Belastung. Mehr zu Depressionen

Verhaltenstherapie

Mit Hilfe verhaltenstherapeutischer Maßnahmen können die Symptome meist rasch zur Abheilung gebracht werden. Mehr zu Verhaltenstherapie

Dynamische Psychotherapie

Mit Hilfe der psychodynamischen Psychotherapie lassen sich die emotionalen Hintergründe der Symptome erkennen und behandeln. Mehr zu psychodyamischer Psychotherapie

Ergänzende Medikation

Mit Hilfe einer sorgsam ausgewählten Medikation kann die psychotherapeutische Behandlung hochwirksam unterstützt werden. Mehr zu ergänzender Medikation